TESCOM™ HPU Unterwasser-Bohrlochregler der Serie 50-4000

Tescom

TESCOM™ HPU Unterwasser-Bohrlochregler der Serie 50-4000

Tescom

Druckminderer der Serie 50-4000, 50-4100 und 50-4200 mit ihrem integrierten Bypass-Ventil reduzieren die Vorlaufzeit bis zur Produktion und die Wartungskosten. Diese neuartigen Druckminderer regeln Hochdruck-Wasser-Glykol-Gemische, reduzieren die Druckbeaufschlagungszeit und verlängern die Lebensdauer des Reglers. Ideal für Hydraulikaggregate (HPU) und Bohrloch-Bedientafeln.

Specifications

Maximaler Eingangsdruck
690, 1379 bar (10.000, 20.000 psig)
Ausgangsdruckbereiche
489-1034 bar (7100-15.000 psig)
380-1034 bar (5500-15.000 psig)
207-690 bar (3000-10.000 psig)
207-414 bar (3000-6000 psig)
207-276 bar (3000-4000 psig)
76-414 bar (1100-6000 psig)
76-276 bar (1100-4000 psig)
76-172 bar (1100-2500 psig)
Gehäusewerkstoff
Edelstahl 316
Sitzwerkstoff
Hauptventil, Entlüftung: Edelstahl 17-4, Vespel®
O-Ringe
Buna-N, Viton®, EP
Stützringe
CTFE
Sonstige Teile
Edelstahl 316, Edelstahl 17-4
50-4000 Anschlussgröße und -art
3/8 Zoll, 1/2 Zoll, 9/16 Zoll
1/4 Zoll BSPP, 1/4 Zoll NPTF, 1/4 Zoll NPTF (Hochdruck), 1/4 Zoll NPTF (Mitteldruck)
50-4100, 50-4200 Anschlussgröße und -art
3/8 Zoll, 9/16 Zoll
1/4 Zoll NPTF (Hochdruck), 1/4 Zoll NPTF (Mitteldruck)
Betriebstemperatur
-26 °C bis +74 °C (-15 °F bis +165 °F)
Durchflusskoeffizient
Cv = 0,12 (Steuerregler)
Cv = 1,9 (Integrierter Bypass)
Gewicht (ungefähr)
6,4 kg (14 lbs)
Weitere Informationen
Weitere Informationen zu Modifikationen oder kompletten Systemlösungen erhalten Sie von Ihrem lokalen Vertriebsbüro.

Features

  • Einzigartiges integriertes Bypass-Ventil vereinfacht das Design des Hochdrucksystems, so dass weniger Komponenten benötigt werden und weniger Leckpfade vorhanden sind, wodurch wiederum die Sicherheit des Systems erhöht wird
  • Wenn HPU-Aggregate mit dem 50-4000 versehen werden, vereinfacht dies komplexe Inbetriebnahmeverfahren und reduziert gleichzeitig die Ausfallzeiten in Verbindung mit dem Füllen von langen Versorgungsleitungen
  • Ermöglicht die Druckminderung bei starken Schwankungen des Durchflusses mit Drücken bis zu 1379 bar (20.000 psig)
  • Das neue Spindel- und Dichtungsdesign verlängert die Lebensdauer des Druckminderers bei entscheidenden wasserbasierten Hochdruck-Hydraulikanwendungen

Documents & Drawings